Weinzeichen 2016
Projekt 2016

Weinzeichen 2016

Auftraggeber Landratsamt Kitzingen

Konzept & Künstlerische Leitung Kulturgold

Status 2016 abgeschlossen

KUNSTRAUSCH Roswitha Berger-Gentsch, Gerda Enk, Christiane Gaebert, Petia Knebel,
Marianne Knebel-Schiele, Helmut Nennmann, Dirk Nitschke, Stephan Nüßlein, Thomas Reuter, Carina Streng, Anita Tschirwitz, Christine Wehe-Bamberger

WORTRAUSCH Beutelboxer, Der Kaktus, Manfred Manger, Pauline Füg, Frank Klötgen, Peter Parkster, Hanz, Dr. Tanja Kinkel

TANZRAUSCH tanzSpeicher Würzburg, Thomas K. Kopp (Choreografie)

Konzeption

Entwicklung des künstlerischen Konzepts für das zweite Themenjahr der Reihe KULTURZEICHEN KITZINGER LAND. Unter dem Titel »WEINZEICHEN 2016: Ein Kunst-, Wort- und Tanzrausch für die Sinne« wurden Winzerhöfe, Weingüter und Vinotheken in der Region zur Bühne. Wortkünstler berauschten sich an der Sprache (WORTRAUSCH), eine Tanzperformance mit Tänzern aus dem Profi- und Laienbereich erinnerte an die antiken Wurzeln von Spiel und Theater (TANZRAUSCH), dessen Wurzeln im Kult um den Gott des Weines Dionysus liegen. Bildende Künstler wurden eingeladen, Arbeiten einzureichen, die sich mit der Tradition des Weines in der Region befassen oder allgemein Assoziationen zum Thema Wein aufgreifen (KUNSTRAUSCH) und sie mittels künstlerischer Techniken wie Malerei, Skulptur, Plastik, Graphik, Fotografie oder Neue Medien zugänglich zu machen.

Realisierung

KUNSTRAUSCH

Der Wein ist ein zentrales Motiv der europäischen Kunst- und Kulturgeschichte und die Auseinandersetzung mit seinen vielfältigen sozialen, mythologischen und religiösen Bedeutungen hat Künstler über Jahrhunderte hinweg inspiriert. Die Auswahl der Künstler erfolgte mittels einer Jury, die neben Kulturvertretern aus der Region und Unterfranken, Vertretern des Landkreises der Agentur Kulturgold angehörte. Die Ausstellung KUNSTRAUSCH zeigte die ausgewählten Arbeiten von insgesamt zwölf Künstlern aus dem Kitzinger Land und Umgebung. Zur Ausstellung erschien ein Katalog.

 

WORTRAUSCH

Die Reihe »Wortrausch – eine wortakrobatische Degustation« lud in Winzerhöfen, Weinstuben und Vinotheken zur besonderen Begegnung mit Dichtern, Wortakrobaten und Improvisationskünstlern ein. Die Besucher konnten von WORTRAUSCH-Insel zu WORTRAUSCH-Insel wandern und so die Bandbreite von Peotry Slam bis Improvisationstheater und einer Lesung erleben.

 

TANZRAUSCH

Tanzend, trommelnd und musizierend wird Dionysos, der antike Gott des Weines, in Darstellungen mit seinem Gefolge gezeigt. Unter dem Motto »Alle Zeit der Welt oder das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken…« performten ProfitänzerInnen des Theaters tanzSpeicher im spannenden Ambiente des Weinkellers Schloss Crailshaim. Im Löwenhof in Rödelsee konnten Besucher schließlich selbst das Tanzbein schwingen.